Aktuelles

Datenschutzgrundverordnung - Wiederholung

Inputvortrag

04.05.2018

Liebe Innungsmitglieder,

am 25.05.2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Diese beinhaltet zum Teil sehr starke Verschärfungen in Bezug auf den Datenschutz. Augenoptikerbetriebe sind unabhängig der Betriebsgröße und Mitarbeiteranzahl direkt von der DS-GVO betroffen. Die DS-GVO sieht empfindliche Sanktionen für Verstöße oder Missachtung vor.

Um Ihnen nochmals einen Überblick über die Anforderungen, die Sie ab dem 25. Mai 2018 umsetzen müssen, zu geben, hat die Augenoptiker- und Optometristen-Innung Berlin eine Wiederholung unserer Informa­tionsveranstaltung exklusiv für Innungsmitglieder organisiert. Als Re­ferent steht wieder Herr Rechtsanwalt Klaus Rosenhagen zur Verfügung. Sein Vortrag ist speziell für das Augenoptiker-Handwerk auf­bereitet.

Herr Rosenhagen wird zunächst die Hintergründe und gesetzlichen Rahmenbedingungen darstellen („Was wird gefordert und warum?“) und hiernach praktische Hinweise zur schrittweisen Umsetzung der geforderten Maßnahmen („…also was ist zu tun?") geben. Nach einer Pause wird er Bezug auf einzelne in den Mitgliedsbetrieben zunächst in erster Linie relevante Themen nehmen und diese vertiefen. Anhand praktischer Beispiele wird deren mögliche Umsetzung aufgezeigt („…und was heißt das jetzt konkret für meinen Betrieb?").

Im Anschluss an die Ausführungen ist ausreichend Raum für Fragen der Teilnehmer eingeplant.

Veranstaltungsdaten

Titel:               „Die neue Datenschutz-Grundverordnung - Was müssen Betriebe des Gesundheitshandwerks beachten?“

Termin:          04.05.2018, 15:00 Uhr – ca. 19:00 Uhr

Ort:                 Beuth-Hochschule für Technik Berlin, Haus Kurfürstenstraße

Bitte nutzen Sie dieses Angebot, denn diverse Datenschutzorganisa­tionen haben bereits angekündigt, die Bestimmungen der DS-GVO durchzusetzen und Verstöße rigoros zur Anzeige zu bringen.

Herzlich eingeladen sind auch Innungsmitglieder anderer AOIs. Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben.

Nichtinnungsmitglieder sind von dieser Veranstaltung ausge­schlossen!