Meistervorbereitung

Sie überlegen sich beruflich weiterzubilden? - Wir haben die Lösung!

Die Durchführung der Handlungsfelder I bis IV zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung (Kombination von berufsbegleitendem und Blockunterricht) innerhalb eines Zeitraumes von ca. 2,5 Jahren wird sichergestellt. Besonders wichtig ist uns dabei eine starke Praxisnähe. Durch die in den Jahren 2012 und 2015 getätigten Investitionen konnte die moderne technische Ausstattung aller Praxisräume noch einmal wirkungsvoll aufgestockt werden.

Beginn der Vorbereitung auf die Meisterprüfung ist in der Regel im Herbst jeden Jahres im Bildungs- und Technologiezentrum der AOI Brandenburg. Wollen Sie die Meisterprüfung im Augenoptikerhandwerk ablegen, so haben Sie jetzt die Möglichkeit, sich zu den Vorbereitungskursen anzumelden.

Ebenfalls in dieser Zeit bieten wir die Kurse "Technischer Fachwirt (HWK)" und "Ausbildereignungsverordnung" mit anschließender Prüfung vor der Handwerkskammer Potsdam im Blockunterricht an. Unsere herunterladbare Informationsbroschüre gibt Ihnen einen kurzen Überblick über die Meisterausbildung im BTZ. Diese Broschüre und die Anmeldung zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung können Sie ebenfalls in der Geschäftsstelle anfordern. Hier werden Ihnen auch weitergehende Fragen in fachlicher, organisatorischer und finanzieller Hinsicht beantwortet.

Auch nach der Novellierung der Handwerksordnung vom Januar 2004 kann das Augenoptikerhandwerk nur durch die Meisterprüfung selbstständig betrieben werden. Nutzen Sie Ihre Chance!

  • Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
  • Logo des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie Brandenburg